Alicante - Badeurlaub oder Golfurlaub?

Alicante an der Costa Blanca ist die Hauptstadt der Provinz Alicante. Ferienhaus-Urlaub in Alicante kann aus verschiedenen Gründen in betracht gezogen werden.

Golfurlaub:
Alicante und Umgebung hat ein hervorragendes Angebot an Golfplätzen und ist daher bei Golfspielern sehr beliebt. Entlang der Küste stehen dem Besucher 12 Golfplätze zur Verfügung. Ein herrlicher Blick über das Mittelmehr ist von den meisten Golfplätzen obligatorisch.

Badeurlaub in Spanien Alicante:
Natürlich kommen auch sehr viele Touristen nach Alicante um einen Badeurlaub zu machen. Die feinen Sandstrände und die Möglichkeit Wassersport in allen Facetten zu erleben, wie Wasserski, Windsurfen oder Schnorcheln, üben eine magische Anziehungskraft aus.

Der Strand San Juan liegt am nördlichen Ende von Alicante in der Nähe des Golfplatzes Alicante Golf. Der Strand ist mehrere Kilometer lang, ca. 85m beit und sehr gut ausgestattet. Duschen, Kiosk, Tretbootverleih, Volleyballnetze und Spielplatz sind vorhanden. In der Umgebung befinden sich Apartments und Ferienhäuser.

Das Vergnügungsviertel von Alicante finden Sie am Hafen wo Sie auch ein Boot oder eine Yacht mieten können. Entdecken Sie so die Costa Blanca vom Wasser aus! Von der Burg Castillo de Santa Barbara, welche auf 160m Höhe liegt, haben Sie einen wunderbaren Blick auf den Hafen und Alicante.

Alicante Nachtleben
Das Nachtleben von Alicante spielt sich hauptsächlich im Hafenviertel und in der Altstadt, rund um die Kathedrale San Nicolas ab. Dort finden Sie viele Bars, Discos, Restaurants, und Kinos, alle im Herzen von Alicante. Ein Service der Region ist der "Trensnochador", ein Sonderzug, der von 21 Uhr bis 5 Uhr morgens zwischen Alicante und Altea verkehrt.


Altstadt
Es ist vor allem die Alc. Altstadt, die viele Touristen in ihren Bann zieht. - Vor allem, weil das Zentrum wenig touristisch erschlossen ist und dadurch sehr authentisch und spanisch wirkt.

Die Alc. Altstadt liegt direkt zwischen der eindrucksvollen Flaniermeile Explanada de Espana und dem Castillo de Santa Barbara. Die vielen historischen Bauten an sich sind schon ein Highlight.

Direkt in der Alc. Altstadt haben sich aber auch viele Clubs und Kneipen niedergelassen und machen die historische Altstadt besonders lebendig. Wer die typische Kultur und Lebensweise der Spanier kennen lernen möchte, bekommt in Alc. Altstadt die Möglichkeit dazu. Wer möchte, macht einen Rundgang durch die historische Altstadt und beäugt dabei die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten.

Der Bereich hinter dem Rathaus in Alc. Altstadt ist in jedem Jahr in der letzten Juni- oder der ersten Juliwoche Schauplatz eines mittelalterlichen Marktes. Das Mercado Medieval sollte man sich als Tourist keinesfalls entgehen lassen.

Ebenso wenig wie das barocke Rathaus und die Kathedrale San Nicolás, die aus dem 17. Jahrhundert stammt.

Die Iglesia de Santa Maria befindet sich im östlichen Zentrumsbereich, in der Nähe des Stadtstrandes Playa El Postiguet. Die älteste Kirche in Alicante ist immer einen Besuch wert. Genauso wie das aktive Nachtleben in Alc. Altstadt. Unter den Einheimischen ist Alc. Altstadt ebenso wie das Hafenviertel für ihr pulsierendes Nachtleben bekannt. Hier kann man bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen feiern und tanzen.

Möchte man es etwas ruhiger und gemütlicher angehen lassen, kann man in einer der zahlreichen Bars, begleitet von entspannter Musik, leckere Cocktails schlürfen. Die kleine Fußgängerzone bietet wunderschöne Bars und exquisite Restaurants, in denen man die spanische Küche testen kann.

Viele verwinkelte Gassen und gemütlichen Plätze laden zum Verweilen ein. Oder aber man begibt sich in eines der schnuckeligen Geschäfte, um Souvenirs zu kaufen.


Sehenswürdigkeiten Alicante und Umgebung:

Burg von Santa Bárbara
Bequem mit dem Aufzug hinauf und die wirklich grandiose Aussicht genießen!

Elche Palmengarten (ca. 50Km entfernt)
Mit Straßenbahn an der Küste entlang nach Elche fahren. Dies ist preiswert und man kann die Aussicht genießen.

Archäologisches Museum der Provinz Alicante
Modernste Präsentation und Technik, beeindruckende Exponate aus mehreren Jahrtausenden menschlicher Geschichte.

Kirche von Santa María
Diese Kirche ist die älteste der Stadt Alicante. Sie wurde im 13. Jahrhundert erbaut.

..weitere Sehenswürdigkeiten sind
Kathedrale von San Nicolás de Bari
Kloster von Santa Faz
Museum: Colleción Capa
Museum: Brunnen (Pozos) de Garrigós
Städtisches Museum Casa de la Asegurada
Krippenmuseum, Canalejas-Park
Promenade Explanade von Spanien
Der Hafen (Plaza Pta del Mar), Altes Viertel

Feste in Alicante:
17 Januar: Porrate de San Antón
Februar: Karneval
März: Mauren und Christen in Villafranqueza
Woche nach Ostern: Fest der Santa Faz
Vom 1 bis 3 Mai: Maikreuze
Juni: Mauren und Christen in San Blas
Vom 20 bis 24 Juni: Hogueras de San Juan
Vom 25 bis 29 Juni: Mittelalterlicher Markt
16 Juli: Virgen del Carmen
August: Fest der Mauren und Christen
Vom 3 bis 5 August: Virgen del Remedio
September: Internationales Festival der zeitgenössischen Musik
Vom 5 bis 8 September: Virgen del Socorro


Wenn Sie auch die Umgebung erkunden wollen, kann ich Ihnen noch die ca. 50Km entfernte Palmenstadt Elche empfehlen. Benidorm ist auch nicht allzuweit weg. Dort finden Sie einen tollen Wasserpark. Das ist Spass für die ganze Familie!